Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • mzp
  • zauberblume
  • pz
  • wk
  • haug
  • hahnautomobile
  • autohausbechthold
  • bechthold
  • burkardt
  • scherrieble
  • blum
  • schoeninger
  • bti
  • rosen
  • cr
  • reimer
  • plana
  • busch
  • kuebler
  • zollernblick
  • schwemmle
  • wuertembergische
  • koenigsweine
  • adolfeisen
  • bauschwede
  • aichele
  • schoener
  • ketterer
  • eberhard
  • kurierdienst
  • edeka
  • moenchs
  • baeckereiklein
  • bischoff
  • zumaltenadler
  • damario
  • loetterle
  • bulling
  • hte
  • admedes
  • schaible
  • triag
  • bauer
  • duerr
  • sparkasse
  • bertsch
  • koese
  • schroeter
  • ebel
  • bucher
  • ensinger
  • hahn
  • schweikle
  • lauterbach
  • autozentrumenzberg
  • schuler

Am Sonntagmorgen fuhr unser Team nach Zuffenhausen. Ziel waren die Baden-Württembergischen Meisterschaften Poomsae (Formenlauf) 2018. Der Tag gestaltete sich wieder überaus erfolgreich für unser Taekwondo Abteilung. 5-mal Gold, 4-mal Silber und 5 Bronzemedaillen waren die Ausbeute des Tages.
3.Plätze gingen an Lisa von Tardy, Julia Billinger, Sophie Kraft und Dominique Krueger in den Einzelkategorien. Beim Paarlauf erreichten Matthew von Restorff mit Samira El Korch Bronze.
Baden-Württembergische Vizemeister wurden Mattis Krueger und Maximilian Klotz in den diversen Altersklassen. Weitere Silbermedaillen gab es das Synchronteam mit Emely Poetzsch, Samira El Korch und Sarah Billinger. Im Paarlauf für Sarah Billinger mit Christoph Bismarck.
Baden-Württembergische Meister wurden Christoph Bismarck, Layla El Korch, Emely Poetzsch und unser Trainer Rolf Brandt im Einzel. Auch unser Mixed Team Schüler wurden Baden - Württembergische Meister.

Am vergangenen Samstag fanden in Mühlacker die Mühlacker Open 2018 statt. 25 Mannschaften aus Baden – Württemberg und Bayern waren der Einladung des Taekwondoverein Mühlacker gefolgt. Auch wir nahmen mit 17 Sportlern an dieser Veranstaltung teil. Und das mit großem Erfolg. 7-mal Gold, 7-mal Silber und 4-mal Bronze verhalfen unserem Team am Ende zum 2. Platz in der Mannschaftswertung.

Bei soviel Edelmetall wollen wir hier nur das wichtigste in Kürze aufzählen. Die den verschiedenen Einzelklassen gab es folgende Ergebnisse für den TSV. Bronze für Emely Brodwolf, Matthew von Restorff, Julia Billinger und Rolf Brandt. Mit einer Silbermedaille kehrten Lisa El Korch, Mike Brodwolf, Christoph Bismarck, Maximilian Klotz und Sophie Kraft zurück. Erste Plätze gab es für Layla El Korch, Emely Poetzsch, Mattis Krueger und Yoshi Bracht.

Auch beim Paarlauf zeigten sich unsere Sportler gut vorbereitet. Auf einen zweiten Platz kamen Sarah Billinger mit Matthew von Restorff. Christoph Bismarck mit Samira El Korch konnten in der gleichen Altersklasse Gold gewinnen. Julia Billinger und Maximilian Klotz gewannen in der Jugendklasse Gold.

Im 3er Team konnten Sarah Billinger, Gabriela Spanic und Samira El Korch die Silbermedaille gewinnen.  Ein weiteres Mal Gold gab es für den TSV durch Sarah, Christoph, Samira, Matthew und Emely im 5er Mixed Team.

Ein besonderes Ergebnis konnte Julia Billinger an diesem Wettkampftag für sich verbuchen. Mit ihrem 3.Platz in der Jugend holte sie die 500-ste Medaille für die Taekwondo Abteilung des TSV Grunbach.  

Tolles Turnier, viel Erfolg, so macht es natürlich viel Spaß und wir freuen uns auf´s nächste Jahr.

Am Samstag den 22.9.2018 fanden in Bordersholm die Deutschen Meisterschaft im Taekwondo Formenlauf statt. Von der TUBW, Dachverband unserer Abteilung, wurden Samira El Korch und Sarah Billinger überraschend für den Synchronwettbewerb nominiert. Da hier 3 junge Damen ein Team bilden, wurde sie von Gabriela Spanic aus Birkenfeld verstärkt. Ab der Nominierung hatten wir nun 3 Wochen Zeit die Sportlerinnen gezielt auf die Meisterschaft vorzubereiten.

Freitagmorgens fuhr der Bus mit den Sportlern des Landeskader in Stuttgart los. Nach 10 Stunden Fahrt war man dann endlich am Ziel. Ein gemeinsames Abendessen und dann früh ins Bett. Man wollte ja am nächsten Tag gut vorbereitet sein. Am Samstagmorgen ging es früh in die Halle. Hier erfuhren alle Sportler von den Landestrainern welche Formen für den Tag ausgelost wurden. Bei einem Turnier dieser Größenordnung können sich die Sportler nicht mehr selbst raussuchen was sie vortragen möchten. Um Punkt 10 Uhr startete dann die Deutsche Meisterschaft. Und unsere Mädels waren gleich als erste dran. Zu Beginn merkte man ihnen die große Nervosität noch an und darunter litt die Synchronität ein wenig. Sie konnten sich aber steigern und wurde im Verlauf immer besser. Saubere Techniken und ein dynamischer Vortrag in den nächsten Formen brachten unseren Sportlerinnen am Ende den 2.Platz ein. Geschlagen nur von einem weiteren Team aus Baden-Württemberg.

Deutsche Vizemeister im Team-Wettbewerb Samira El Korch und Sarah Billinger vom TSV Grunbach, mit Gabriela Spanic von der Sportschule Bambach in Birkenfeld.  

 

Am letzten Sonntag stellten sich die Sportler unserer Taekwondo-Abteilung in der Grunbacher Eichberghalle zur Gürtelprüfung. Wie immer zeigten sich alle Prüflinge gut vorbereitet und konnten in allen Prüfungsteilen überzeugen. Formenlauf (Poomsae), Freikampf, Partnerübung, Selbstverteidigung und Bruchtest wurden von den Prüflingen bestens gemeistert. So konnten am Ende der Prüfung alle ihre Urkunde und den neuen Gürtel in Empfang nehmen. Bei Crêpes und Kuchen wurde danach das Prüfungsergebnis gefeiert.

Folgende Sportler bestanden die Prüfung

Zum 9.Kup (weiß – gelber Gürtel)

Nick Kirn, Audrey von Restorff, Ela Rebic, Felix Heuser, Dennis Klein, Henning von Restorff, Diana Klein, Teike Killinger

Zum 8.Kup (gelber Gürtel)

Marie von Tardy, Luctyee Thiel, Oliver Kirn

Zum 7. Kup (gelb - grüner Gürtel)

Christopher Killinger, Sophia von Tardy, Oliver Kusterer, Mike Brodwolf Sen.

Zum 6. Kup (grüner Gürtel)

Lisa El Korch, Mike Brodwolf Jun., Lilly Brodwolf, Britta Krueger, Stefanie von Tardy, Heiko Binder, Malina Tarasow, Hannah Weber, Marie Weber

Zum 5.Kup (grün - blauer Gürtel)

Layla El Korch, Emely Poetzsch,

Zum 4.Kup (blauer Gürtel)

Alexander Ehrler, Luka Vukadinovic

Zum 3.Kup (blau-roter Gürtel)

Dominique Krueger, Jonathan Klaka

Zum 2.Kup (roter Gürtel)

Christoph Bismarck, Samira El Korch,

Zum 1.Kup (rot - schwarzer Gürtel)

Fabienne Binder

 

Mit einem kleinen Team ging es am Samstagmorgen in die Schweiz. Eine Goldmedaille, 2-mal Silber und einmal Bronze war die Ausbeute bei diesem Internationalen Turnier. Mannschaften aus der Schweiz, Österreich, Italien, Belgien und Deutschland waren am Start.

Am Sonntagmorgen fuhr unser Team bei vereisten Straßen nach Wiesloch. Ziel waren die Badischen Meisterschaften Poomsae (Formenlauf) 2018. Der Tag gestaltete sich wieder überaus Erfolgreich für unser Taekwondo Abteilung. 11-mal Gold, 13 mal Silber und 9 Bronzemedaillen waren die Ausbeute des Tages.

Seite 1 von 5

/var/www/web1357/html/2018